piano-notes.de mit einer schneller lesbaren Notenschrift für Tasteninstrumente

Ein kleiner chirugischer Eingriff in die normale Klaviernotenschrift mit dem Ergebnis das alle Informationen der Musiknotenvorzeichen, wie Kreuze und B´s etc., in den Notenköpfen sichtbar gemacht werden.

Was ändert sich.

Alle Kreuze werden durch einen schrägen Strich aufwärts im Notenkopf dargestellt, sofern sie auf eine schwarze Taste auf der Klaviatur führen.

Startseite_Strato_2018-1

Alle B´s werden durch einen schrägen Strich abwärts im Notenkopf dargestellt, sofern sie auf eine schwarze Taste auf der Klaviatur führen.

Startseite_Strato_2018-2

Führt eine Erhöhung durch Kreuz oder Erniedrigung durch B nicht auf eine schwarze Taste, dann wird die Note dort notiert wo sie auf der Klaviatur auch tatsächlich gespielt wird. Damit wird erreicht das alle Noten mit einem schrägen Strich auf- oder abwärts immer eine entsprechende schwarze Taste auf der Klaviatur ist.

Startseite_Strato_2018-3

Doppelkreuz (und Doppel B): Ein F mit Doppelkreuz wird zum G und ist keine schwarze Taste auf der Klaviatur, wird dann auch als G notiert so wie die Note auf Klaviatur auch tatsächlich gespielt wird. Weil nun alle Auswirkungen der Notenvorzeichen (Kreuz, B, Doppelkreuz, BB, Auflösungszeichen) auf dem Notenblatt im Notenkopf sichtbar gemacht werden entfallen die gedruckten Notenvorzeichen auf dem Notenblatt gänzlich.

Startseite_Strato_2018-4

Je mehr Musiknotenvorzeichen oder Harmoniewechsel ein Stück hat umso mehr schneller kann diese Notenschrift gelesen werden.

Startseite_Strato_2018-5

Zusätzlich kann sofort zwischen scharzen und weißen Tasten unterschieden werden. Alle Noten mit einer Linie im Notenkopf (auf- oder abwärts) sind immer eine entsprechende schwarze Taste.

Weniger Notenzeichen zu lesen bei gleichem Inhalt bedeutet schnelleres Notenlesen.

Hier gibt es über 2000 Klassik Klaviernoten Titel in über 800 Produkten in dieser schneller lesbaaren Notenschrift zum sofort Download.